Schülerrat - Mitbestimmung ...

Seit dem Jahr 2010 gibt es einen Schülerrat an der Astrid-Lindgren-Schule. Alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher der zurzeit 11 Klassen sowie die Schulleiterin und eine weitere Lehrkraft nehmen daran teil. Bei den Treffen des Schülerrats, die regelmäßig drei- bis viermal jährlich und nach Bedarf stattfinden, werden Themen besprochen, die das gemeinsame Schulleben betreffen. Vorher sammeln die Schülerinnen und Schüler in den einzelnen Klassen ihre Anliegen, die dann während der Sitzungen besprochen werden. So wurde etwa eine verbindliche Regelung für die Nutzung des Fußballplatzes beschlossen oder Vorschläge für die Anschaffung von Spielgeräten gesammelt. Auch der Wunsch nach einer Schülerbücherei wurde erstmals während einer Sitzung des Schülerrats geäußert. 

Darüber hinaus bietet dieses Forum den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, Wege einer aktiven demokratischen Beteiligung in ihrer unmittelbaren Lebensumwelt kennenzulernen und eigenes Engagement zu entwickeln.