Kinderbriefe - Einblicke in zwei Lebenswelten

Die Einbindung unserer Schülerinnen und Schüler in den Entstehungsprozess sowie die Ausgestaltung unserer Partnerschaft lag uns sehr am Herzen. So verfassten zwei vierte Schuljahre einen „Vorstellungsbrief“, der noch innerhalb der Adventszeit weggeschickt wurde. Dies war der Auftakt zu einem regen Briefwechsel, der sich vorrangig im Englischunterricht aller dritten und vierten Jahrgangsstufen abspielte, sich aber später auch (vor allem, als die „Viertklässler“ die Schule verließen) in den häuslichen Bereich der Kinder übertrug.