Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

So arbeiten wir! Schulsozialarbeit an Hochheimer Grundschulen

Lars Lippert

Montag, Dienstag, Freitag (halbtags)
Weinbergschule Hochheim

Mittwoch, Donnerstag, Freitag (halbtags)
Astrid-Lindgren-Schule

Tel.: 0151 18505122

E-Mail: Lars.Lippert@regionale-diakonie.de

 

Beschreibung:

Schulsozialarbeit versteht sich als die sozialarbeiterische und sozialpädagogische Arbeit am Lebensort Schule. Dabei wird das Kollegium mit Fachwissen und Angeboten unterstützt. Das Ziel der Schulsozialarbeit ist, die positive Entwicklung der Schüler:innen zu sichern, die Grundschulzeit erfolgreich abzuschließen sowie die Verwirklichung der Rechte der Kinder. Dabei gilt der §13a SGB VIII als rechtliche, sowie das „3-Stufen-Modell“ des Main-Taunus-Kreises als inhaltliche Grundlage. Die Stelle wird durch den Main-Taunus-Kreis finanziert.

Angebote:

Für Schüler:innen:
Seit Juli 2023 ist die Schulsozialarbeit an den beiden Hochheimer Grundschulen unter der Trägerschaft der Regionalen Diakonie Main-Taunus installiert. In Bezug auf das „3-Stufen-Modell“ ergeben sich daher folgende Angebote:

1. Einzelfallbetreuung:
- Gespräche, wenn es dir nicht gut geht (zu Hause, in der Schule, mit dir selbst)
- Gespräche mit Eltern u. Erziehungsberechtigten (Beratung, Interventionsgespräche, auch mit Klassenleitung nötig)
- Bindeglied zwischen Ämtern und Schule / Eltern (Jugendamt, Sozialamt, Ausländerbehörde)

2. Gruppenangebote:
- Projektangebote für Klassen oder Gruppen
- freizeitpädagogische Angebote in der Schule
- Ferienangebote

3. Klassentraining
- auf die Klasse angepasstes Angebot
- Stärkung der Klassengemeinschaft
- Themenbezogene Intervention in den Klassen
- Stärkung des sozialen Miteinanders in der Klasse

U-B-U-S an der Astrid-Lindgren-Schule

Ich heiße Janina Reidelbach und bin U-B-U-S - Kraft an der Astrid-Lindgren Schule

U-B-U-S = Unterrichtsbegleitende Unterstützung durch sozialpädagogische Fachkräfte…
… langer Titel, kurze Erklärung: Unterstützung von Schülerinnen und Schülern im Unterricht, Kleingruppen oder auch mal im Einzelkontakt sowie Unterstützung und Beratung von Lehrern und Eltern bei unterschiedlichen Situationen und zu vielen verschiedenen Themen.

Und so sieht das konkret im Schulalltag aus:

  • Begleitung der Schülerinnen und Schüler, hauptsächlich im 1. und 2. Jahrgang
  • Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Lehrkräften und BFZ-Kräften im multiprofessionellem Team zu fördern, stärken und in ihrer schulischen und sozialen Entwicklung zu begleiten (im Unterricht oder in Kleingruppen zur individuelleren Förderung)
  • Durchführung einer Streitschlichter-AG für die Jahrgänge 3 und 4, um den Schülerinnen und Schülern eine adäquate Streitkultur näher zu bringen und eine weitgehend selbstständige Konfliktlösung zu ermöglichen. Dies entlastet auch die Lehrkräfte.
  • Konfliktklärung jeglicher Art, oft nach den Pausen, falls die Schülerinnen und Schüler die Klärung des Konflikts nicht alleine bewältigen können, hier vor allem auch De-Eskalation bei Kindern mit herausforderndem Verhalten
  • Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler in allen Bereichen, auch als „neutraler“ Ansprechpartner, wenn es Konflikte mit einer Lehrkraft gibt
  • Ansprechpartner für Lehrkräfte, oft in Bezug auf Thematiken wie Mobbing, aggressives, herausforderndes Verhalten, Unterrichtsstörung, Klassenklima, soziale Themen etc.
  • Sozialkompetenz-Training mit Ringel, dem Chamäleon im 1. Jahrgang
  • Sozialkompetenz-Training in Fortführung zu Ringel in Teilen des 2. Jahrgangs
  • „Anti-Wut-Training“ mit einer Kleingruppe einer 1. Klasse, um die Frustrationstoleranz zu erhöhen und zu lernen mit Wut adäquat umzugehen
  • Teilnahme an Elternabenden und Elterngesprächen
DE
Have any Questions? +01 123 444 555
Copyright 2024 Astrid-Lindgren-Schule Hochheim
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.